News der SPTA betr. Corona Virus

Regeln ab 22. Juni 2020

Regeln ab 11. Mai 2020
       > News für Clubs und Center von Swiss Tennis
       > Information importante pour clubs et centres
       > informazioni importanti per associazioni et centri (francese)
 

> Empfehlungen der SPTA für Tennisunterricht (deutsch)

> Recommandations de la SPTA pour l'enseignement (en français)

> FAQ zur Phase der ersten Lockerung der Covid-Verordnung / assouplissmenet de l'ordonnance ab 11. Mai 2020

> Merkblatt SPTA Coronavirus deutsch (Stand Version 6  vom 06.04.2020.20/23.00 Uhr)

> Aide-mémoire "coronavirus" pour enseignants de Tennis (version 6 du 6 avril 2020/23h00)

 

Neuste Informationen SPTA vom 27. April 2020

  • Swiss Tennis hat sein allgemeines Schutzkonzept für's Tennis beim BASPO eingereicht
  • Auf der Homepage von Swiss Tennis finden sich Rahmenbedingungen dieser Konzepte der Verbände > mehr dazu. Sie geben erste Anhaltspunkte für die Schutzkonzepte, die jeder Club und jedes Center ab Ende dieser Woche erarbeiten muss, bevor der Tennisbetrieb gemäss Lockerungbeschluss des Bundesrates aufgenommen werden kann.
  • Am Freitag, 1. Mai 2020 werden das definitive Konzept von Swiss Tennis und die an der Bundesratssitzung dieser Woche hoffentlich beschlossenen Lockerungsmassnahmen publiziert.
  • Gleichzeitig werden hier die bereits erarbeiteten und detaillierten "Empfehlungen der SPTA für den Tennisunterricht" veröffentlicht.
  • Im Rahmen der Lockerung des Tennisbereichs auftauchende Infos, Fragen von Aktivmitgliedern SPTA, Tipps und Ideen wurde eine neue eigene Rubrik geschaffen, auf der hoffentlich ein reger Austausch stattfinden wird > mehr dazu


Die SPTA hat sich mit Vorstand und Geschäftsstelle intensiv mit der bevorstehenden Lockerung im Tennisbereich auseinandergesetzt. In unserer Berufsorganisation hatten wir in den letzten Wochen einerseits Stimmen von Mitgliedern, die voll motiviert und möglichst schnell wieder auf den Tennisplätzen unterrichten möchten. Andererseits äusserten aber diverse Mitglieder auch Bedenken, ob der Zeitpunkt bezüglich Corona-Entwicklung nicht zu früh sei und ob die erfolgreich organisierten Wirtschaftshilfen durch eine verfrühte Lockerung aufs Spiel gesetzt würden. Vor diesem Hintergrund haben wir unsere möglichst differenzierte und primär auch auf die Gesundheit aller Beteiligten ausgerichteten «Empfehlungen für den Tennisunterricht» erarbeitet (Publikation ab 1. Mai 2020) und werden diese in den nächsten Wochen (inkl. der neue FAQ-Bereich) laufend den Aktualitäten von Covid-19 anpassen.

Vorstand und Geschäftsstelle der SPTA

___________________________________________________

 

Dernières informations SPTA du 27 avril 2020

  • Swiss Tennis a soumis à l'OFSPO son concept de protection générale pour le tennis
  • Sur la page d'accueil de Swiss Tennis, vous trouverez le cadre de ces concepts pour associations > en savoir plus. Ils donnent les premières indications sur les concepts de protection que chaque club et centre doit élaborer à partir de la fin de cette semaine avant que les activités de tennis puissent commencer conformément à la décision d'assouplissement du Conseil fédéral.
  • Le vendredi 1er mai 2020, le concept définitif de Swiss Tennis et les mesures d'assouplissement décidées lors de la réunion du Conseil fédéral de cette semaine seront publiés.
  • En même temps, les "recommandations de la SPTA pour les cours de tennis" déjà élaborées et détaillées seront publiées ici.
  • Dans le cadre du déconfinement de l'espace tennis, des informations, des questions des membres actifs SPTA, des conseils et des idées, une nouvelle section a été créée, où nous espérons qu'un échange animé aura lieu entre nos membres actifs SPTA > en savoir plus

La SPTA a discuté de manière intensive avec le comité et le secrétariat du déconfinement à venir dans le secteur du tennis. Au sein de notre organisation professionnelle, nous avons eu ces dernières semaines, d'une part, des voix de membres pleinement motivés qui veulent retourner à l'enseignement sur les courts de tennis le plus rapidement possible. D'autre part, plusieurs membres ont toutefois exprimé leurs préoccupations quant à savoir s'il n'était pas trop tôt et si l'aide économique organisée avec succès ne serait pas compromise par un relâchement prématuré. Dans ce contexte, nous avons élaboré nos "Recommandations pour les cours de tennis" (sera publié dès le 1er mai 2020), qui sont aussi différenciées que possible et adaptées à la santé de toutes les personnes concernées, et nous les adapterons continuellement à la situation actuelle du Covid-19 dans les semaines à venir (y compris la nouvelle section FAQ).

Cordialement, au nom du comité et du secrétariat de la SPTA

______________________________________

 


Mitteilung SPTA vom 21. April 2020, 12.00 Uhr

Der Vorstand der SPTA hat sich erneut intensiv mit der geplanten Intervention an das BAG für eine Lockerung des Tennisbereichs ab 27. April befasst. Hauptsächlich wegen der positiven Äusserungen des BAG an der Pressekonferenz vom 20. April («Einzelsportarten sind eigentlich unbedenklich») wurde beschlossen, mit dem vorbereiteten Brief an das BAG und dem «Schutzkonzept Tennisunterricht» die Entwicklung der nächsten Tage und insbesondere die Medienkonferenz des Bundesrats vom Mittwoch, 22. April 2020 abzuwarten. Bis dann vertrauen wir unserem Partner Swiss Tennis und erwarten ein den Sportarten gerecht werdendes differenziertes und schnelles Handeln des BASPO!

Vorstand und Geschäftsstelle der SPTA

s. auch den Artikel im Le Matin https://www.lematin.ch/suisse/pays-roger-federer-tennis-attend/story/19914120


_______________________________________________________________________

Mitteilung SPTA vom 19. April 2020 / 14.00 Uhr (français en bas)

Liebe SPTA-Mitglieder, liebe Tennislehrer/innen und Trainer/innen

Die Enttäuschung nach der Pressekonferenz des Bundesrats vom 16. April 2020 war auch bei uns riesig. Dass der Sport mit knapp 2 Millionen organisierten Sportler/innen und Zehntausenden von Arbeitsstellen in der Schweiz an der letzten Medienkonferenz mit keinem Wort zur Sprache kam oder wenigstens eine aufmunternde Perspektive erhielt, ist schlicht nicht nachvollziehbar.

Zwar hat gemäss unseren Abklärungen der Bundesrat das BASPO nun beauftragt, bis am 13. Mai 2020 ein gesamtheitliches Konzept für Lockerungen im Schweizer Sport zu erarbeiten. Swiss Tennis hat sich aber in Zusammenarbeit mit der SPTA schon längere Zeit mit einem Corona-Schutzkonzept proaktiv befasst und dieses in die Vernehmlassung gegeben. Aus diesem Grund prüft der Vorstand der SPTA nun seinerseits die Eingabe eines Gesuchs an das Bundesamt für Gesundheit (BAG) und das BASPO. Dieses soll mit einem speziell auf den Einzelunterricht ausgerichteten Schutzkonzept den Tennisunterricht für professionell ausgebildete Lehrpersonen ab dem 27. April 2020 ermöglichen. Wir werden an dieser Stelle über den weiteren Verlauf so schnell wie möglich informieren. In jedem Fall appellieren wir aber wie bisher an ALLE, die behördlichen Massnahmen zu Covid-19 strikt einzuhalten. Bliibed gsund!

Alle weiteren Informationen der SPTA wie immer auf https://spta.ch/news/coronavirus oder unter www.facebook.com/SPTA1980/

Herzlich im Namen des Vorstands und der Geschäftsstelle SPTA

 

Le déconfinement - toujours sans le sport ?

Chers professeurs et entraîneurs de tennis
Chers membres de la SPTA

La déception qui a suivi la conférence de presse du Conseil fédéral du 16 avril 2020 a également été énorme pour nous. Il est tout simplement incompréhensible que le sport, avec près de 2 millions d'athlètes organisés et des dizaines de milliers d'emplois en Suisse, n'ait pas été mentionné du tout lors de la dernière conférence de presse, ou du moins ait reçu un point de vue encourageant.

Il est vrai que, selon nos informations, le Conseil fédéral vient de charger l'OFSPO d'élaborer un concept global d'assouplissement des restrictions au sport suisse d'ici le 13 mai 2020. Mais Swiss Tennis, en coopération avec la SPTA, travaille activement depuis un certain temps sur un concept de protection contre le Corona et l'a déjà déposé. C'est pourquoi le comité de la SPTA examine la possibilité de déposer immédiatement une demande auprès de l'Office fédéral de la santé publique (OFSP) et de l'OFSPO afin que les cours de tennis par des enseignant-e-s professionnels soient autorisés dans le cadre du concept de protection dès le 27 avril 2020. Nous vous informerons de la suite des événements dès que possible. Dans tous les cas, cependant, nous demandons à TOUS, comme auparavant, de respecter strictement les mesures officielles concernant le Covid-19. Restez en bonne santé !

Cordialement, au nom du comité et du secrétariat de la SPTA.

 

SPTA-Netzwerk zur Unterstützung von Mitgliedern

Liebe SPTA-Mitglieder – wie in unserem Merkblatt (Link oben) erwähnt, werden in den nächsten Tagen gemäss dem vom Bundesrat angekündigten Massnahmenpaket zur Abfederung wirtschaftlicher Folgen Details bekannt, wie diese Wirtschaftshilfen konkret angefordert werden können. Folgende Vorstandsmitglieder und weitere freiwillige Helfer/innen haben sich bereit erklärt, euch neben der Geschäftsstelle SPTA zu unterstützen, wenn es dabei Fragen gibt:

  • Emanuel Reitz (v.a. für den Kanton Zürich / 078 805 31 16)
  • Freddy Siegenthaler (für den Kanton Aarau, Solothurn, Baselland und Basel / 078 885 56 87)
  • Olivier Mabillard (für die Westschweiz / 079 544 95 08)
  • Jürg Bühler als Vertreter Swiss Tennis (für Clubs, Center und alles was Swiss Tennis betrifft 079 208 91 28)
  • Regionalvertreter SPTA Tessin und italienischsprachiges Bündnerland Rony Staffieri (079 240 03 24)

Wir werden darüber hinaus alle rechtlichen Fragen und Themen wirtschaftlicher Natur , die auch für andere Mitglieder wichtig sein könnten, in einem FAQ-Bereich unserem Merkblatt anhängen.

 

Herzliche Grüsse und bliibed gsund!!! Vorstand und Geschäftsstelle SPTA

_____________________________________________________________________________________

Chers membres,

Comme mentionné dans notre brochure (> lien en haut), les détails sur la manière dont ces aides économiques peuvent être demandées seront communiqués dans les prochains jours conformément au train de mesures annoncé par le Conseil fédéral pour amortir les conséquences économiques (> plus d'infos).  Les membres du conseil d'administration et autres bénévoles suivants ont accepté de vous soutenir aux côtés du bureau de la SPTA en cas de questions :

  • Emanuel Reitz (principalement pour le canton de Zurich / 078 805 31 16)
  • Freddy Siegenthaler (pour le canton d'Aarau, Soleure, Bâle / 078 885 56 87)
  • Olivier Mabillard (pour la Suisse romande / 079 544 95 08)
  • Jürg Bühler comme représentant de Swiss Tennis (pour les clubs, les centres et tout ce qui concerne Swiss Tennis 079 208 91 28)
  • Représentant régional SPTA Ticino et les Grisons (langue italienne) Rony Staffieri (079 240 03 24)

Nous joindrons à notre fiche d'information toutes les questions juridiques et les sujets de nature économique, qui pourraient également être importants pour les autres membres, dans une zone FAQ.

 

Salutations et restez en bonne santé !!! Conseil et bureau SPTA

___________________________________________________________________________________

Wichtige Dokumente und Quellen

> vom Bundesrat am 19. März 2020 beschlossenes Massnahmenpaket zur Abfederung wirtschaftlicher Folgen

> en français

> in italiano 


Pressekonferenz / Verordnung des Bundesrats vom 16. März 2020

 

Swiss Tennis FAQ zu den Auswirkungen der Coronavirus-Krise in der TennisSchweiz > mehr dazu

 

Anmerkungen zum Merkblatt der SPTA (Link oben)
   - das Merkblatt der SPTA wird laufend überarbeitet / die jeweils neu ergänzten Passagen sind gelb hinterlegt
   - Anregungen, Ergänzungen und eigene Erfahrungen können uns gerne zur Weiterverarbeitung mitgeteilt werden.

Renseignements concernant l'aide-mémoire de la SPTA (lien en haut):
  - Le document sera continuellement révisé et publié dans d’autres versions mises à jour.
  - Nous nous réjouissons d’ores et déjà de recevoir de la part des membres de précieuses informations sur les
    expériences faites avec les cantons et d’autres autorités.

> Link zur Unterzeichnung der Petition zur Solidarität mit Selbstständigerwerbenden in der Schweiz: > hier

Bist du bereits Mitglied der SPTA? Wenn nicht, danken wir für deine Solidarität mit unserem Berufsverband der bestausgebildeten Lehrpersonen!      > zur Online Anmeldung